Schützenkompanie Dinschede

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Oeventrop

Schießen in der Sebastianhütte

Auch in diesem Jahr findet an Vatertag wieder unser traditionelles Schießen in der Arnsberger Sebastianhütte statt. Treffen am Dinscheder Neumarkt ist am 10.05.2018 um 12:15 Uhr, damit pünktlich um 12.30 Uhr der Bus in Richtung Arnsberg aufbrechen kann. Die Abfahrt ab Arnsberg ist für 20.30 Uhr geplant. 

Alle Teilnehmer unter 18 Jahren bitte daran denken, dass Ihr eine Einverständniserklärung eurer Eltern mitbringen müsst, um an dem Schießen teilnehmen zu können. Diese findet ihr auf unserer Homepage unter

http://dinschede.schuetzen-oeventrop.de/kompanie/formulare/

Sollten Fragen hierzu sein oder ihr könnt das Formular nicht finden, wendet euch an Fabian Hirnstein.  

Die Sebastianhütte ist immer eine „Reise“ wert, egal ob für Jung oder für Alt, daher würde sich der Kompanievorstand über eine rege Teilnahme sehr freuen.

i.A. Fabian Hirnstein / Geschäftsführer


Liederabend am Strülleken

Am Samstag, den 21.03.2018, fand am Strülleken bei bestem Wetter nach 5 Jahren wieder einmal ein Liederabend unserer Kompanie statt. Mit ca. 55 Besuchern war dieser sehr gut besucht und die Stimmung war dementsprechend großartig. Über 30 Lieder aus unserem Liederbuch wurden gesungen und mit kühlen Bier die Stimmbänder geölt. Auch die Wurst vom Grill durfte da natürlich nicht fehlen. Für diesen tollen Abend möchte sich der Vorstand bei allen Besuchern bedanken ! Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Gabi Bräutigam, die uns an dem Abend mit der Quetschkommode, die Beckmann´s Kläuse so gerne hört, begleitet hat. Der nächste besondere Dank geht an unseren "Barden" Willi Röttger, der als Vorsänger auftrat und so jedes Lied tatkräftig unterstützt hat. Für die Technik an diesem Abend war Klaus Bräutigam zuständig. Auch hier vielen Dank dafür ! Der rundum gelungene Abend endete wie so oft mit einer gemütlichen Runde um die Feuerschale. Bleibt abzuwarten wann der nächste Liederabend stattfinden wird... es wird auf jeden Fall nicht der letzte gewesen sein!

 i.A. Jan Raseke (stellv. Geschäftsführer)

Klappern, Ostern 30.3. und 31.3.

IMG_5516.jpg

Auch im Jahr 2018 stand für die Dinscher Senioren fest. Wir klappern wieder durch den Ortsteil Dinschede um die alte Tradition aufrecht zu erhalten. 23 Dinscheder Senioren haben sich bereit erklärt am Karfreitag und Karsamstag durch die Straßen unseres Ortsteils zu gehen. Dieses Jahr haben wir gesammelt für den "Arbeitskreis Ortsgeschichte" AKO. Mit dem Geld wird eine Info-Tafel an der Schützenhalle angebracht. Es sind bis Dato 156,00 € nach dem Klappern gesammelt worden. Die 2. Sammlung erfolgt beim Vogelschießen am Strülleken, Samstag, 26. Mai. Es wird meiner Ansicht nach ein stattlicher Betrag für diesen guten Zweck zusammen kommen.

Walter Kremer / Seniorenvertreter

Negativer Hattrick für Dinschede

Am Samstag, den 24.03.2018 fand auf dem Schießstand in der Schützenhalle das Endstechen um den Bruderschaftspokal statt.

Leider konnten sich unsere Schützen in diesem Jahr wieder nicht durchsetzen und uns blieb zum dritten Mal hintereinander nur der dritte bzw. letzte Platz.

Der Bruderschaftspokal ging in diesem Jahr an die Schützenkompanie Glösingen mit 230 Ringen, vor der Schützenkompanie Oeventrop mit  228 Ringen. Mit 205 Ringen !!! blieb uns nur der dritte Platz. Auch bei den Einzelmedaillen konnte wir in diesem Jahr nichts holen.

Den Wanderpokal der Schießsportgruppe für das Luftpistolenschießen gewann in diesem Jahr unser Schützenbrüder Jan Raseke mit 41 Ringen. Die Kompanie möchte sich dennoch bei den 10 Schützen


Yannik Kümmecke, Benjamin Lube, Stefan Becker, Tim Thöne, Alexander Kampf, Frank Fiedler, Olaf Hachmann, Thomas Kropf, Klaus Hachmann und Jan Raseke sowie bei dem Pistolenschützen Jan Raseke

für Ihren Einsatz auf diesem Wege noch einmal bedanken.

i.A. Jan Raseke / stellv. Geschäftsführer

Pokalschießen 2018

Am Samstag, den 03.03.2018 fand auf dem Schießstand der Schützenhalle das diesjährige Pokalschießen statt. Mit 32 aktiven sowie unzähligen zur Geselligkeit beitragenden Schützen, war das Pokalschießen auch in diesem Jahr wieder mehr als gut besucht.


Alle Teilnehmer zeigten wieder einmal wie geschossen wird und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen !

Ergebnisse Pokalschießen 2018

Die besten 10 Schützen treten nun am Samstag, den 24.03.18 im Endstechen um den Bruderschaftspokal für unsere Kompanie an. Auf diesem Wege schon einmal ein ruhiges Händchen und gut Schuss für das Endstechen. Um den Wanderpokal für das Luftpistolenschießen wird in diesem Jahr Jan Raseke beim Endstechen kämpfen. Er setzte sich hier mit 46 Ringen vor der Konkurrenz durch. Und das Schießen auf die angebotenen Jux-Scheiben konnte mit 64 Punkten unser Kompanieführer Benjamin Bräutigam für sich entscheiden. Der erstmals unter allen noch anwesenden Schützen ausgeloste Reisegutschein ging an Jan Raseke.  Der Vorstand bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben. Einen besonderen Dank möchten wir natürlich noch an unsere Freunde der Schießsportgruppe richten, die wie gewohnt einen rundum gelungenen Tag organisiert haben und uns bis in die späten Stunden mit leckeren Köstlichkeiten versorgt haben.

i.A. Jan Raseke (stellv. Geschäftsführer)