Schützenkompanie Dinschede

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Oeventrop

HIGH NOON am kommenden Sonntag => Herbstversammlung mit wichtigen Wahlen

HighNoon

Wie Ihr wisst, findet am 11.11.2018 um 17 Uhr in der Schützenhalle die Herbstversammlung der Bruderschaft statt. Hierzu sind alle Dinscheder Schützen herzlich eingeladen, denn wir brauchen eure Unterstützung! Mit Oberst, Geschäftsführer und Kassierer stehen 3 wichtige geschäftsführende Posten zur Wahl. Fest steht bereits, dass Oberst Johannes Bette und Geschäftsführer Olaf Hachmann nicht mehr für eine weitere Amtszeit kandidieren werden. Und gerade diese beiden Posten sind seit Jahrzehnten fest in Dinscheder Hand!

Erfreulicher Weise können wir für beide Posten auch Kandidaten zur Wahl stellen!

Auf den Posten des Oberst wird sich unser Schützenbruder Ferdi Geiz bewerben. Ferdi ist 55 Jahre, verheiratet mit seiner Frau Petra, hat 2 Kinder (Elisa und Jacob) und arbeitet als technischer Betriebswirt im Vertriebs- und Projektbüro NRW der Fa. Keller Lufttechnik in Dinschede. Ferdi hat sich über viele Jahre bereits als verdientes Kompaniemitglied ausgezeichnet und lebt das Motto „Wenn unsere Kompanie mal ruft“ voll aus. Und auch Vorstandsarbeit, sowohl in der Kompanie als auch in der Bruderschaft, ist ihm keineswegs fremd. So war er bereits 4 Jahre stellv. Kassierer und 4 Jahre Geschäftsführer in der Kompanie. Darüber hinaus bekleidete er von 1997 bis 2003 das Amt des Geschäftsführers der Bruderschaft. Hinzu kommt, dass Ferdi 2016/2017 König unserer Bruderschaft war und bis heute immer wieder unterstützend – sei es bei Arbeitseinsätzen rund um die Schützenhalle oder auch Presseberichte für die Bruderschaft – tätig ist.

Und auch für den Posten des Geschäftsführers können wir mit Thomas Röttger einen Kandidaten stellen. Thomas ist 57 Jahre, verheiratet mit seiner Frau Martina, hat 2 Kinder (Sina und Steffen) und arbeitet als selbständiger Makler bei THR Versicherungen / Immobilien / Finanzierungen. Und auch Thomas ist seit Jahrzehnten tief mit der Kompanie und den anfallenden Arbeiten verwurzelt, bekleidet er doch seit 2008 das Amt des Beisitzers der Bruderschaft für unseren wunderschönen Ortsteil Dinschede. Zudem war er im Jahre 2005/2006 König und ist seit 2016 amtierender Jubiläumskönig unserer Bruderschaft. Aber auch über seinen Posten hinaus ist Thomas immer für die Kompanie zur Stelle – nehme man nur die Internetseite oder auch die unzähligen Fotos und Videos, die er im Laufe der Jahre erstellt und online gestellt hat.

Bekannt ist bereits, dass die Glösinger Kompanie mit Martin Brüggemann (derzeit Kassierer der Bruderschaft) ebenfalls einen Kandidaten für den Posten des Oberst stellen wird. Ein Gegenkandidat für den Posten des Geschäftsführers ist uns derzeit nicht bekannt. Dennoch kann eure Teilnahme ausschlaggebend dafür sein, dass beide Posten im geschäftsführenden Vorstand der Bruderschaft weiterhin mit Dinscheder Schützen besetzt bleiben.

Schützenbrüder, wir sind uns sicher mit Ferdi und Thomas 2 Kandidaten zu haben, die ihre Aufgaben in der Bruderschaft mit Überzeugung und Leidenschaft ausüben werden. Denn die Begriffe GLAUBE – SITTE – HEIMAT, die als Symbol des Schützenwesens stehen, sind Beiden von klein auf in die Wiege gelegt worden. Schützenwesen ist in der heutigen Zeit bei Weitem keine Selbstverständlichkeit mehr und wir sind froh 2 Kandidaten zu haben, die von sich aus auf den Vorstand zugekommen sind und sich für die doch anspruchsvollen Posten zur Wahl stellen werden. Denn eins ist klar, ohne funktionierenden Bruderschaftsvorstand würde das Schützenwesen in Oeventrop nicht so weiter gehen wie wir es über Jahrzehnte kennen und lieben gelernt haben.

Einladung zur Herbstversammlung der Bruderschaft

Foto

Unsere Dinscheder Kandidaten ! (Thomas Röttger / Ferdi Geiz)


Liebe Schützenbrüder,

am 11.11.2018 findet die Herbstversammlung der Bruderschaft statt, wozu alle Dinscheder Schützen herzlich eingeladen sind. Beginn der Versammlung in der Schützenhalle ist um 17:00 Uhr.

Es ist nicht irgendeine Herbstversammlung der Bruderschaft, denn in dieser Versammlung wird nach 20 Jahren ein neuer Oberst gewählt. Johannes Bette wird sich nicht erneut zur Wahl stellen. Und wir aus Dinschede haben einen Kandidaten... Ferdi Geiz ! Auch die Glösinger Kompanie wird mit Martin Brüggemann einen Kandidaten stellen, deswegen ist es umso wichtiger, dass so viele Dinscheder Schützen wie möglich zur Versammlung kommen. 

Desweiteren wird auch ein neuer Geschäftsführer der Bruderschaft gewählt werden, da Olaf Hachmann nach 15 Jahren aufhören wird. Auch hier haben wir einen Kandidaten. Thomas Röttger wird sich für das Amt des Geschäftsführers zur Wahl stellen. Thomas Röttger ist zur Zeit Beisitzer in der Bruderschaft und im Falle einer Wahl zum Geschäftsführer, würde sich Marco Stübbecke als Nachfolger zur Wahl stellen.


Wie ihr sehen könnt, kann eure Teilnahme ausschlaggebend dafür sein, dass diese beiden Posten im geschäftsführenden Vorstand der Bruderschaft, weiterhin mit Dinscheder Schützen besetzt bleiben.

Aus diesen Gründen würde sich der Kompanievorstand und unsere Kandidaten über eine rege Teilnahme sehr freuen.


i.A. Jan Raseke / stellv. Geschäftsführer

Herbstversammlung der Königskompanie

Am Freitag, dem 26.10.2018 fand unsere Herbstversammlung im Speisesaal der Schützenhalle statt. 66 Schützen waren der Einladung des Vorstands gefolgt.

Unser Kompanieführer begrüßte besonders unseren Oberst Johannes Bette, den Geschäftsführer der Bruderschaft Olaf Hachmann, den stellv. Hauptmann Timo Spiegel, sowie unseren Schützenkönig Olaf Kösling.

Nachdem der stellv. Geschäftsführer Jan Raseke das Protokoll der letzten Versammlung vorgelesen hat, stellte unser Kassierer Dominik Spielmann den Kassenbericht vor.  Trotz Investitionen, wie zum Beispiel neue Zelte und ein Helferfest konnte Dominik, zur Freude aller Anwesenden, einen sehr erfreulichen Kassenstand mitteilen.

Beim Rückblick auf das Schützenfest gab es für unseren Kompanieführer allen Grund zur Freude... wir haben den König wieder in unseren Reihen! Olaf Kösling holte mit den 222 Schuss und 15 Sekunden den letzten Rest des Vogels von der Stange. Auch bei allen anderen Punkten blickte Benjamin positiv zurück und die Resonanz bei der Nachfeier war auch in diesem Jahr erfreulich.

Beim Rückblick auf unser Sommerfest am Strülleken konnte Benjamin auch nur gute Nachrichten verkünden. Das Wetter hatte mitgespielt, die Leute hatten Durst und Hunger, die Stimmung war klasse und auch unsere kleinsten hatten durch die vielen Angebote ihren Spaß. Unterm Strich ein richtig gutes Sommerfest!

Im Blick auf die Herbstversammlung der Bruderschaft und den anstehenden Wahlen, konnte Benjamin der Versammlung verkünden, das wir mit Ferdi Geiz einen Kandidaten zur Wahl des Oberst unser Bruderschaft und mit Thomas Röttger einen Kandidaten zur Wahl des Geschäftsführers der Bruderschaft haben. Im Falle einer Wahl von Thomas Röttger, stellt sich Marco Stübbecke für den Posten des Beisitzers der Bruderschaft zur Wahl.

Die  Herbstversammlung der Bruderschaft findet am 11.11.2018 um 17:00 Uhr in der Schützenhalle statt.

Der Vorstand würde sich über jeden Schützenbruder der Dinscheder Kompanie freuen, der den Weg in die Schützenhalle findet und unsere Kandidaten mit seiner Stimme unterstützt.

i.A. Jan Raseke / stellv. Geschäftsführer


Allerheiligen 2018

Am Donnerstag, den 01. November treffen sich die Schützenbrüder um 9:45 Uhr vor der Pfarrkirche zur heiligen Messe. Anschließend findet das Friedhofsbegängnis zur Ehrung der verstorbenen Schützenbrüder statt.

Über eine rege Beteiligung würde sich der Vorstand sehr freuen.

Uniform: Schützenrock, schwarze Hose, Binder, Hut

i.A. Jan Raseke / stellv. Geschäftsführer

Schützenkommers in Wennigloh

Der diesjährige Schützenkommers des Schützenkreises Arnsberg findet am Samstag den 27.10.2018 in Wennigloh statt. 
Wie auch im vergangenen Jahr möchten wir auch diesmal alle Oeventroper Schützenbrüder herzlich einladen gemeinsam mit unserem Königspaar, Vorstand und Ehrenvorstand den Kommers zu besuchen.

Abfahrt zum Kommers ist am Samstag den 27.10.2018 um 18.00 Uhr ab den bekannten Oeventroper Haltestellen, die Rückfahrt ist für 0.00 Uhr geplant.

Uniform : Schützenrock, schwarze Hose, Binder ( ohne Hut )